Synopsis

Worum geht's in Action! Cut!?
"Meine Zeit als Amateur bereue ich kein Stück!" -Jonas

Für Jonas, Nele und Jill dreht sich alles um eins: Das Filmemachen. Der Dokumentarfilm 'Action! Cut!' begleitet die drei jungen FilmemacherInnen bei ihren ganz unterschiedlichen Filmprojekten und Lebenswegen über einen Zeitraum von sechs Monaten hinweg. So sehen wir wie Jonas aus dem beschaulichen Braunschweig nach Berlin zieht, um dort Filmregie zu studieren. Doch Jonas muss schon bald seine Ambitionen und Ziele neu überdenken, denn die Medienbranche ist ein sehr kompetetives Feld. Jill hingegen erfüllt sich seinen Traum des Filmemachens als reine Freizeitbeschäftigung. Das heißt jedoch nicht, dass er wenig Aufwand betreibt - ganz im Gegenteil! Nele möchte wie Jonas Film studieren, jedoch auf einer staatlichen Filmhochschule. Um dort aufgenommen zu werden, muss sie noch einen vorzeigbaren Film abliefern. Mit 'Herbstflimmer' soll ihr das nun gelingen...

Die FilmemacherInnen

Die drei ProtagonistInnen im Kurzportrait

Get the DVD